Tag der Herausforderung

Am 9.10.2018 fand der Tag der Herausforderung im ZfsL (Zentrum für schulpraktische Lehrerausbildung) Bonn statt. Vier Kinder aus unserer Klasse durften an dem Tag der Herausforderung teilnehmen: Fanny, Tom, Johannes und ich. Zusammen mit Tom und einem Kind aus der 4b bin ich ins ZfsL Bonn gefahren.
Dort wurden wir dann in verschiedene Begabungsbereiche aufgeteilt. Diese konnten wir uns vorher schon in der Schule wünschen. Ich war im Fach Kunst eingeteilt.
Zusammen mit den anderen aus dem Begabungsbereich Kunst haben wir uns mit einem Bild von Franz Marc beschäftigt, auf dem eine bunte Kuh abgebildet ist. Dann haben wir uns in drei Gruppen aufgeteilt, und jede Gruppe hatte eine Aufgabe. Eine Gruppe musste das Bild mit Wollfäden nachlegen, die den Farben des Bildes entsprechen, die andere Gruppe musste Gegenstände auf das Bild legen, die zum Bild passen. Die Gruppe, in der ich war, musste aufschreiben, was wir in dem Bild hören, riechen, schmecken und sehen würden. Jede Gruppe hat dann den anderen Gruppen ihr Endergebnis präsentiert. Dann sollten wir ein Bild malen, das mit dem Gemälde von Franz Marc zu tun hat. Manche haben das Bild aufgeklebt und die Welt der Kuh erweitert.
Manche haben nur die Kuh ausgeschnitten und aufgeklebt und der Kuh eine ganz neue Welt gemalt. Ich und andere Kinder habe eine neue Kuh und eine neue Welt gemalt.
Am Ende des Tages gab es eine Präsentation der verschiedenen Begabungsbereiche für Eltern, Lehrer und Kinder. Am besten gefallen hat mir die Gruppe mit englischen Zungenbrechern und eine Gruppe mit dem Schwerpunkt Musik, die uns ein kleines Musikstück mit ihren Instrumenten vorgespielt hat.
Sehr interessant fand ich auch das Fach Mathematik, das ein Hashi-Rätsel vorgestellt hat. Nach der Präsentation war der Tag der Herausforderung beendet.
Es hat mir sehr gut gefallen, und das Bild, das ich gemalt habe, hängt jetzt bei uns im Treppenhaus.

geschrieben von Mathilda (Klasse 4a)

Tag der Herausforderung                                   

Am Dienstag, den 9.10.18, war im Zentrum für schulpraktische Lehrerausbildung der Tag der Herausforderung.
Ein paar Kinder aus meiner Klasse durften in verschiedenen Kursen daran teilnehmen. Ich war in einem Mathematik Kurs.
Das Thema war Hashi. Hashis sind japanische Zahlenrätsel mit Strichen und Zahlen. Ganz ähnlich wie Kreuzworträtsel.
Schön an den Hashis ist, dass man viel knobeln muss, um sie zu lösen. Das Knobeln war für mich auch am schönsten an dem Tag.
Am Ende konnten die Eltern uns in den Kursräumen besuchen und alles, was wir an dem Morgen gemacht haben, haben wir ihnen vorgestellt.
Danach gab es noch eine große Abschlussrunde mit allen Kindern und es wurden die Ergebnisse aller Kurse vorgetragen.

Der Tag war RICHTIG TOLL!!!

geschrieben von Tom (Klasse 4a)

 

Hier gibt es weiter Informationen zum Tag der Herausforderungen

http://www.zfsl-bonn.nrw.de/Aktuelles/2017/2017/Tag_der_Herausforderungen/Tag_der_Herausforderungen.html