img_4560

„5 Sätze sind nicht genug“, sagt der Bücherwurm

Lesen ist stummes Starren auf tote Buchstaben. Nutzlose Trägheit, so scheint es. Aber der Schein trügt. Und zwar gewaltig. Lesen ist Abenteuer. 

Mit dieser Botschaft begeisterte das Theatrino Theater mit dem Stück „Der Bücherwurm“ an unserem Vorlesetag unsere Waldschüler.

Am 16.11.2018 war die Waldschule in der Engelsbachschule zu Besuch und hat sich das Theaterstück vom Bücherwurm angeschaut. Dafür haben sich alle Kinder aus der Waldschule in der Turnhalle versammelt .

In dem Theaterstück ging es um einen Bücherwurm der in ein Buch einzieht und in die Geschichte des Eskimojungen Allack eintaucht.

Wer näheres zum Stück erfahren möchte, sollte folgende Internetseite besuchen:

https://theatrino2000.wordpress.com/der-buecherwurm/

Ein spannendes Theater, das Lust aufs Lesen macht. Alle Kinder hatten viel Spaß und haben viel gelacht.

Julius Heckeroth, 3a