Pflegschaft

Die Waldschuleltern können sich in der Schulpflegschaft aktiv an der Bildungs- und Erziehungsarbeit ihrer Kinder beteiligen.

Sie bietet den Eltern die Möglichkeit ihre Ideen und Vorstellungen in konstruktiver, vertrauensvoller und partnerschaftlicher Zusammenarbeit mit der Schulleitung und dem Kollegium einzubringen.

Klassenpflegschaft
Die Eltern jeder Klasse wählen zu Beginn eines Schuljahres ihren/ihre Klassenpflegschaftsvorsitzenden und Stellvertreter. Während des laufenden Schuljahres vertreten sie die Interessen der Klassenelternschaft und pflegen die Zusammenarbeit zwischen Lehrern und Eltern. In ihren Zuständigkeitsbereich fällt die Organisation von Elternabenden aber auch von geselligen Veranstaltungen im Klassenrahmen.

Schulpflegschaft
Die Klassenpflegschaftsvertreter bilden gemeinsam die Schulpflegschaft und wählen aus ihrer Mitte den/die Schulpflegschaftsvorsitzenden, Stellverteter sowie die Teilnehmer an der Schulkonferenz.
Die Schulpflegschaft kümmert sich um Belange, die die gesamte Schule betreffen. Sie ist Mittler für eine Fülle von Informationen zwischen Schulleitung und Eltern. Im regen Austausch kann die Elternschaft so Meinungen bilden, Vorschläge erarbeiten und Initiativen entwickeln.

Schulkonferenz
Die Schulkonferenz ist das oberste gemeinsame Mitwirkungsorgan der Schule. Hier arbeiten Lehrer- und Elternvertreter in paritätischer Besetzung unter dem Vorsitz der Schulleitung zusammen.
Die Schulkonferenz ist das Entscheidungsgremium der Schule. Hier werden Beschlüsse für die Schule gefasst.
Daneben engagieren sich die Waldschuleltern selbstverständlich bei besonderen Schulanlässen. So unterstützen sie etwa die Organisation von Schulfesten oder stehen interessierten Besuchern am Tag der offenen Tür als Gesprächspartner zur Verfügung.

Für Fragen und Anregungen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.
Ihre Schulpflegschaft der Waldschule